Konzerte


Einkehr mit Beethoven

Missa solemnis D-Dur

Beethovens 1824 uraufgeführte “Missa solemnis“ ist ein Höhepunkt geistlicher Musik und lässt zugleich die liturgische Funktion weit hinter sich.

 

So wird etwa aus der Bitte um Seelenfrieden im “Dona nobis pacem“ durch den Einbruch kriegerischer Trompeten gleichsam das Flehen um Frieden in der Welt.

 

Durch ihre emotionale Direktheit berührt die Musik die Hörer unmittelbar, sie will - wie Beethoven selbst geschrieben hat - “religiöse Gefühle wecken“.

 

Weitere Informationen und Kartenvorverkauf hier.

Montag, 30.04.2018

19:00 Uhr

Gustav-Adolf-Gedächtniskirche Nürnberg

 

Gabriela Scherer - Sopran

Elisabeth Jansson - Alt

Tilmann Unger - Tenor

Jochen Kupfer - Bass

 

Vokalwerk Nürnberg

Vocapella

 

Andreas Klippert - Einstudierung

 

Staatsphilharmonie Nürnberg

 

Marcus Bosch - Dirigent



OH! Im Kloster

Der Rhythmus des Lebens

Die geistliche Chor- und Orgelmusik der Romantik dringt direkt ein in oftmals sorgenvolle Kernthemen menschlicher Existenz. Zugleich findet die sakrale Musik des 19. Jahrhunderts häufig zu Freude und Gotteslob und bietet so Wege zu Einkehr und Trost.

 

Auf dem Programm stehen Werke von Mendelssohn, Rheinberger, Brahms, Reger und Stanford.

 

Weitere Informationen und Kartenbestellung hier.

Sonntag, 22.07.2018

16:00 Uhr

Abteikirche Kloster Neresheim

 

Einführungsvortrag um 15:30 Uhr

 

Vokalwerk Nürnberg

Christian Schmitt - Orgel

 

Andreas Klippert - Dirigent